Überbackener Blumenkohl mit Ofenkartoffeln und Senfsauce

Leckeres Gericht für 6 Portionen.

500g Wasser in den Wassertopf geben.
Den Strunk des Blumenkohls ( ca. 1kg ) kreuzweise einschneiden und in den Varoma legen.
Der Deckel schloss bei mir nicht, daher habe ich ihn mit Alufolie umwickelt.
—- 40 Minuten/120° —-

In der Zwischenzeit ein Backblech einfetten.
1kg Kartoffeln, halbiert ( Drillinge ) in einer Schüssel mit
25g Öl und Gewürze nach Geschmack wälzen.

Vorgegarten Blumenkohl mittig auf das Backblech setzen.
Garflüssigkeit auffangen !

Backofen auf 200° vorheizen.

1 Zwiebel, halbiert
1 Knoblauchzehe
—– 8 Sekunden/Stufe 5 —-
Mit dem Spatel nach unten schieben.
Klingenschutz aufsetzen.

15g Öl dazu geben und dann
— 2 Minuten/80°/Stufe 2 —- dünsten.

500g Hackfleisch, gemischt
200g Schmand
1 Ei
30g Paniermehl
1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1/4 TL Paprika zugeben.
—- 20 Sekunden/Stufe 4 —- vermischen.
Bei mir hatte das nicht gereicht und habe es erneute
— 20 Sekunden/Stufe 4 — angestellt.

Den Blumenkohl mit der Hackfleischmasse ummanteln.
12 Baconscheiben darum legen und andrücken.
Die gewürzten Kartoffeln mit auf das Backblech geben und 40 Minuten backen.

In dieser Zeit die Sauce zubereiten :
200g Garflüssigkeit ( ich hatte nur 180g und habe mit Wasser aufgefüllt )
200g Wasser
200g Frischkäse
15g Speisestärke
15g Senf, mild
1 Würfel Gemüsebrühe
1/4 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer und 2 Prisen Muskat
in den Mixtopf geben.
—- 8 Sekunden/Stufe 5 — mischen, danach
—- 6 Minuten/80°/Stufe 2 — aufkochen und zum überbackenen Blumenkohl und den Kartoffeln servieren.

Schreibe einen Kommentar