Türkische Pizza „Lahmacum“, RmH

Türkische Pizza Lahmacum
Das Rezept stammt von dem Blog : http://rezeptemitherz.blogspot.de
Dort wird mit dem Thermomix gearbeitet.
Das habe ich auf Calli umgewandelt.

Für den Teig :
140g Wasser, 1/2 Würfel Hefe & 1 TL Zucker in den Mixtopf geben.
— 2 Minuten/40°/Stufe 2 —

140g Milch, 1 TL Salz & 400g Mehl Typ 550 dazu geben.
— 3 Minuten/kneten —

Teig in eine Schüssel geben und abdecken, 1 Stunde gehen lassen.

Belag :
3 rote Spitzpaprika, 2 Zwiebeln, 4 Knoblauchzehen & 1 Bund Petersilie in den Mixtopf geben.
—- 15 Sekunden/Stufe 6 —-

400g Rinderhack, 50g Ajvar, 200g passierte Tomaten, 1,5 – 2 TL Salz, 1/2 TL Paprika scharf, 1 TL Paprika edelsüß, 100g Olivenöl & 1/2 TL Cumin ( Ersatzweise Sumach ) dazu geben.
— 1 Minute/kneten —

Joghurt-Knoblauch-Sauce :
2 Knoblauchzehen in den Mixtopf geben.
— 8 Sekunden/Stufe 6 —

300g Joghurt, 10%
Spritzer Zitrone und Salz & Pfeffer dazu geben und alles
— 15 Sekunden/Stufe 4 — mixen.

Den Backofen auf 250° o/u Hitze MIT Backblech vorheizen.

Den Teig in 4 oder 8 Portionen teilen.
Je nach Wunsch 4 große Fladen oder 8 längliche ausrollen.
Abgedeckt noch mal 20 Minuten gehen lassen.

Mit dem Belag bestreichen, auf Backpapier geben und den Backofen auf 220° runter schalten.
Die Fladen ca. 8 – 10 Minuten backen.

Nach Herzenslust mit Salat, Gurke, Tomaten und der Joghurtsauce anrichten.

Das Rezept stammt von http://rezeptemitherz.blogspot.in

Ich habe die Angaben für den Calli leicht verändert !

Schreibe einen Kommentar