Sägespänekuchen

Das Rezept wurde mir empfohlen und stammt aus der Rezeptwelt.

Schokoboden :
250g weiche Butter, in Stücken
250g Zucker
6 Eier
150g Mehl
4 EL Kakao
1 P. Backpulver
Creme :
500g Sahne
400g Schmand
2 P. Paradiescreme Vanille ohne kochen
Streusel :
150g Kokosraspel
100g Zucker
100g Butter

Für den Boden :
Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten/Stufe 5 schaumig schlagen.
Nach zwei Minuten die Eier einzeln durch die Deckelöffnung geben.
Nun die restlichen Zutaten zufügen und ca. 1 Minute/Stufe 5 verrühren. Eventuell mit Hilfe des Spatels.
Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und glatt streichen.
( Das klappt mit einem Tortenheber sehr gut )
Backofen auf 180° vorheizen und ca. 15 – 20 Minuten backen.

Für die Creme Sahne, Schmand und Paradiescreme in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/Stufe 5 verrühren und auf den kalten Boden streichen. Auch hier eignet sich der Tortenheber super !

In einer großen Pfanne die Butter schmelzen und Zucker & Kokosraspeln dazu geben und goldbraun rösten.
Warten, bis die Masse abgekühlt ist und auf der Creme verteilen.

Hier gibt es kein Video !

Schreibe einen Kommentar