Calli als YouTube-Star

Hier erzähle ich euch, wie Calli zum YouTube-Star wurde 🙂

Schuld ist eigentlich Facebook.
Genauer gesagt die Facebookgruppe „GourmetMaxx und andere Zauberpötte“ .
Aber um noch genauer zu werden, war es Manuela, die Gruppengründerin.

Wie kam das ?
Es war zur Weihnachtszeit. Manuela hatte die tolle Idee, ein Wettbewerb unter den Gruppenmitgliedern zu machen : Wer die meisten Rezepte mit eigenen Fotos oder Videos in der Gruppe postet, bekommt ein Kochbuch.
Mein Ehrgeiz war geweckt. Calli war erst Ende November bei mir eingezogen.
Da kommt ein Kochbuch gerade recht.
Also ab ins Internet und nach Rezepten gesucht, wo ich meinte, dass sie meiner Familie und mir schmecken könnten.
Ich habe fast jeden Schritt mit Fotos dokumentiert und sie als Film zusammengefügt.
So fing ich an.

Mir machte es sehr viel Spaß und die Gruppenmitglieder gaben positives Feedback.
Also ging ich einen Schritt weiter.
Meine Handyhalterung wurde an den Fliesen in der Küche befestigt und ich fing an „live“ mitzufilmen.

Nachdem die Halterung aber einige Male „abgestürzt“ ist, musste ich mir etwas neues überlegen.
So kam ein Stativ ins Haus und ab dem Zeitpunkt wurde/wird mit der Digitalkamera gefilmt was das Zeug hält 😉

Leider gibt es nicht viele Rezepte für den Calli.
Daher wandele ich andere Rezepte so um, dass man sie im Calli kochen kann und stelle sie dann in meinem Kanal allen zur Verfügung.
Denn es ist doch schade, wenn man so einen „Zaubertopf“ hat, und nichts damit anzufangen weiß.

Zum jetztigen Zeitpunkt befinden sich über 170 Videos in meinem Kanal.
Dieser wächst noch von Woche zu Woche.

Da es bei meinen Videos um Rezepte, Tipps, Tricks & Reinigung geht,
bleibe ich selber im Hintergrund. Denn es geht um den Calli im Einsatz.
Daher gibt es nur meine Hände und meine Stimme für euch 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß im Blog und bei YouTube.

Ach ja, so nebenbei erwähnt : Ich habe es geschafft und ein Kochbuch gewonnen 😀

Schreibe einen Kommentar